AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Versandkunden der Firma
“SKI UND SPORT ROTTER INHABER MARTIN ROTTER“

§ 1 Geltungsbereich
(1) Lieferungen sind grundsätzlich nur an Lieferadressen in Deutschland unter Geltung der folgenden Geschäftsbedingungen möglich.
(2) Lieferungen in andere Länder behält sich die Firma Ski und Sporthaus Rotter (im Folgenden „Sport Rotter“) vor. Sollten Lieferungen vorgenommen werden, gelten diese Geschäftsbedingungen, soweit keine abweichenden Regelungen vor Vertragsschluss vereinbart werden.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages
(1) Die Darstellung der Produkte auf der Homepage von Sport Rotter stellt kein rechtlich bindendes  Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Sport Rotter kann Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder stillschweigend durch Auslieferung der Ware innerhalb von 5 Tagen annehmen.
(2) Sport Rotter übernimmt keine Garantie, dass jeder auf der Homepage oder im Prospekt abgebildete Artikel tatsächlich verfügbar ist. Kann Sport Rotter die Bestellung des Kunden nicht annehmen, wird der Kunde anstelle des Versands der Waren über Nichtverfügbarkeit informiert, bzw. sendet Sport Rotter nach Rücksprache im Einzelnen einen qualitativ und preislich gleichwertigen Artikel (Ersatzartikel).

§ 3 Gewährleistung
(1) Treten an der gekauften Ware Rechts- oder Sachmängel auf, so stehen dem Kunden die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. Der Kunde kann daher zunächst nach seiner Wahl Nachbesserung oder Lieferung eine mangelfreien Sache verlangen und unter den gesetzlichen Voraussetzungen, insbesondere nach dem Fehlschlagen der Nacherfüllung, die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz geltend machen.
(2) Für die von Sport Rotter gelieferte Ware gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist. Die Frist beginnt mit der Ablieferung der Ware.
(3) Bei einer unerheblichen Pflichtverletzung von Sport Rotter ist ein Rücktritt vom Vertrag ausgeschlossen.
(4) Herstellerbedingte Weiterentwicklungen, Verbesserungen und technische Änderungen stellen keine Mängel da.
(5) Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice:
Montags - Freitags von 10:00 bis 17:00
Telefonnummer: 02941/ 9718 - 18
Fax: 02941 / 9718 - 29
E-Mail: info@sport-rotter.de

§ 4 Rückgaberecht
(1) Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferungen) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.
Im Hinblick auf dieses Recht erteilt Sport Rotter die folgende Rückgabebelehrung:

(2) Belehrung über Rückgaberecht:
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach dieser Belehrung in Textform
( z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß 312 g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:
Sporthaus Rotter
Alpenstraße 20
59558 Lippstadt
Oder
E-Mail: info@sport-rotter.de

Rückgabefolgen:
(3) Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die bereits empfangenen Leistungen   zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware und für Nutzungen (z .B Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie Sporthaus Rotter insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung“ der Eigenschaften und der Funktionsweise versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es z. B. im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für Sporthaus Rotter mit dem Empfang der Ware.

Ende der Rückgabebelehrung.

§ 5 Lieferung
(1) Sollte ein bestimmter Artikel nicht lieferbar sein, sendet Sport Rotter nach Rücksprache in Einzelfällen einen qualitativ und preislich gleichwertigen Artikel (Ersatzartikel). Auch diesen kann der Kunde bei Nichtgefallen im Rahmen der bestehenden Rückgaberechte zurückgeben, es gelten die Regeln zu § 4 (Rückgaberecht).
(2) Sport Rotter ist zu Teillieferungen berechtigt, sofern diese dem Kunden zumutbar sind. Sofern Teillieferungen von Sport Rotter durchgeführt werden, übernimmt Sport Rotter die zusätzlichen Versandkosten.
(3) Der Kunde ist verpflichtet, die Sendung bei Erhalt sofort auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu prüfen. Falls das Paket beschädigt sein sollte, muss der Kunde dies sofort beim Zusteller reklamieren.
(4) Sport Rotter versendet per DPD, UPS, DHL an die Hausanschrift oder an Packstationen. Sendungen an Postfächer sind nicht möglich.

§ 6 Versandkosten
(1) Lieferungen innerhalb von Deutschland per DPD, UPS, DHL - Standardpaket sind versandkostenfrei.
(2) Bestellungen per Nachnahme: Die Nachnahmegebühr beträgt 5,00 €, inkl. 2,00 €, - Übermittlungsentgelt, das vom Zusteller vor Ort erhoben wird. Gesamtkosten bei Nachnahme: 5,00 € Nachnahmegebühr.
(3) Für Lieferungen innerhalb von Deutschland per DPD; DHL- Express-mit Zustellung am nächsten Werktag-wird eine Versandkostenbeteiligung i.H. von 25,00 € berechnet.
(4) Bei Sperrgut, wie z. B. Tischtennisplatten, Booten, Großgeräten, Skiern, Hanteln usw., werden die Transport-und Verpackungskosten in Deutschland mit 25,00 € berechnet.
(5) Außerhalb Deutschlands versendet Sporthaus Rotter kein Sperrgut.
(6) Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.
(7) Der Mindestbestellwert bei Bestellungen mit Gutscheineinlösung beträgt 50,00 €.

§ 7 Zahlung
(1) Die auf der Sport Rotter Homepage genannten Endverbraucherpreise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
(2) Zur Sicherung des Kaufpreisanspruchs kann der Kunde zwischen folgenden Zahlungsarten wählen:
- Vorkasse
- Nachnahme
(3) Die Vorauszahlung per Vorkasse erfolgt in bar oder durch Überweisung des Kaufpreises auf nachstehendes Konto. Sobald die Zahlung bei Sporthaus Rotter eingegangen ist, wird die Bestellung ausgeliefert.

Ski und Sport B. Rotter
Sparkasse Lippstadt BLZ: 41650001,  Konto-Nr.: 8000226

IBAN: DE21 4165 0001 0008 0002 26
SWIFT-BIC: WELADED1LP

(4) Kreditkarten werden zur Zeit nicht akzeptiert.
(5) Wenn die Ware nicht bei Vertragsschluss oder innerhalb von 5 Tagen per Überweisung bezahlt wird, steht es Sport Rotter frei vom Vertrag zurückzutreten. Bei Vorkasse erwarten wir Eingang der Zahlung innerhalb von 5 Tagen nach Bestelleingang andernfalls wird die Bestellung storniert.
(6) Sport Rotter behält sich vor Zahlungsarten auszuschließen, insbesondere in Fällen, in denen sich zum Zeitpunkt des Bestelleingangs offene Rechnungen bereits im Mahnlauf befinden.

§ 8 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Sport Rotter.

§ 9 Haftungsausschluss für fremde Links
Sollte Sport Rotter auf seinen Internetseiten mit Links zu anderen Seiten im Internet verweisen, so gilt, dass Sport Rotter keinerlei Einfluss und keinerlei Handhabe auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Für die Inhalte dieser fremden Seiten und der fremden Links übernimmt Sport Rotter keine Haftung und keine Verantwortung. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

§ 10 Anwendbares Recht, Gerichtsstand
Das Vertragsverhältnis unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des einheitlichen UN- Kaufsrechts (CISG). Sofern der Besteller Verbraucher ist und keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat, unterliegt das Vertragsverhältnis ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des einheitlichen UN- Kaufrechts (CISG), sofern nicht zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, indem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, etwas anderes vorsehen.  Falls der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Gerichtsstand Lippstadt. Sport Rotter ist jedoch auch berechtigt, am allgemeinen Gerichtsstand des Bestellers zu klagen.

§ 11 Anbieterkennzeichnung
Ski und Sport Bernhard Rotter Inhaber Martin Rotter
Alpenstraße 20
59558 Lippstadt
Handelsregister Paderborn HRA 3510
Finanzamt Lippstadt

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 812 355 763